Posteingang Hilfe

Was sind Gassi-Updates und wie verschicke ich sie?

Mit dem Rover Gassi-Update kannst du ganz einfach deine Betreuungs-Updates erfassen und mit den Hundebesitzern teilen. Rover Gassi-Updates kannst du nach beendeten Gassi-Services, Fütter- und Spielbesuche und Tagesbetreuungen in der kostenlosen Rover App verschicken.

 

Mit Gassi-Updates kannst du folgende Informationen mit dem Haustierbesitzer teilen

  • Wie oft dein Hund bzw. deine Hunde das Bein gehoben und Häufchen gemacht haben
  • Infos zur Futter- und Trinkpause
  • Mindestens ein Foto und optional eine kurze Nachricht
  • Eine Karte des Hundespaziergangs inklusive zurückgelegter Gesamtstrecke (falls zutreffend) 

 

Wie verschicke ich ein Gassi-Update?

Hinweis: Um Gassi-Updates verschicken zu können, benötigst du die Rover App. Diese kannst du hier kostenlos downloaden.

Bitte starte das Gassi-Update sobald der Service beginnt. Also wenn du den Spaziergang beginnst oder sobald der Hund von dir betreut wird - was immer du mit dem Haustierbesitzer abgemacht hast.

1. Öffne die Rover App und tippe auf Home am Bildschirmende. (Bei Android-Geräten: Tippe auf das Menü-Symbol und dann auf Home.)

2. Wenn du soweit bist, mit deiner Betreuung zu beginnen, tippe auf Starten.

3. Mach während der Betreuung ein Foto und vermerke alle für die Gassi-Updates relevanten Ereignisse wie z.B. Pipi-Pausen, gemachte Häufchen, Futter- und Trinkpausen.

Tipp: Du kannst von einem aktiven Rover Gassi-Update weg navigieren, um während des Service andere Apps auf deinem Handy zu nutzen. Das Update läuft weiter, bis du auf Stopp tippst. Um ein aktives Update wieder zu öffnen, tippe auf Home und wähle Öffnen.

4. Wenn du fertig bist, tippe auf Stopp um die laufende Uhr anzuhalten. Für Fütter- und Spielbesuche, wähle Gassi-Service beenden.

5. Schreibe optional eine kurze Nachricht, prüfe das Rover Gassi Update nochmal und nimm bei Bedarf kleine Anpassungen vor. Tippe dann auf Senden um sie an den Hundebesitzer zu verschicken.

 

Hinweis: Um ältere Gassi-Updates, die du verschickt hast, zu sehen, tippst du auf Mehr am Bildschirmende und dann auf Gassi-Updates. (Bei Android-Geräten: Tippe auf das Menü-Symbol und dann auf Gassi-Updates.)

Zusätzliche Informationen:

  •  Deine Hundebesitzer brauchen die Rover App nicht, um ein Gassi-Update zu empfangen, aber wir empfehlen sehr, dass sie sich die App herunterladen. Die App ist praktisch, um Updates zu bekommen oder Services von unterwegs aus zu buchen.
  • Du kannst Gassi-Updates nicht erneut versenden, aber deine Kontakte können die Gassi-Updates jederzeit in dem Rover Unterhaltungsverlauf oder in der App abrufen unter (Mehr >Gassi-Updates)
  • Gebuchte Gassi-Services und Fütter- und Spielbesuche dauern normalerweise 30 Minuten. Möchten du oder der Haustierbesitzer aber einen längeren Service buchen, empfehlen wir aufeinanderfolgende Betreuungen zu buchen.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
von fanden dies hilfreich
Vielen Dank für dein Feedback!