Posteingang Hilfe

Wie kann ich eine Teilrückerstattung veranlassen, wenn ich versehentlich zu viel berechnet habe?

Keine Sorge – es ist noch nicht zu spät. Wenn du einem Hundebesitzer nach erfolgter Buchung eine Teilrückerstattung zukommen lassen möchtest, helfen wir dir dabei. Direkt von deinem Rover Posteingang aus kannst du eine Änderungsanfrage für die Betreuung stellen. Und so gehts:

1. Geh zu deinem  Posteingang indem du auf das Briefumschlagsymbol klickst.

2. Klick auf den Tab Anstehende Betreuungen und wähle dann die Buchungsanfrage aus, an der du Änderungen vornehmen möchtest.

3. Wenn du die Buchung aufgerufen hast, gehe zum grauen Kasten, in dem die Servicedetails zusammengefasst sind. Klick auf Buchung ändern.

4. Klicke auf den Änderungsgrund, schreibe anschließend eine ausführliche Nachricht an den Rover Kundenservice, in der du alle relevanten Informationen und den Rückerstattungsbetrag angibst. (Beispiel: Sag uns auch Bescheid, wenn du den Betreuungszeitraum änderst.) Klicke auf Anfrage senden.

6. Klicke auf Ja, ich möchte Änderungen vornehmen.

 

Der Rover Kundenservice meldet sich bei dir, sollte es noch offene Fragen geben. Sobald die Rückerstattung veranlasst wurde, benachrichtigen wir dich und den Hundebesitzer per E-Mail.

War dieser Beitrag hilfreich?
von fanden dies hilfreich
Vielen Dank für dein Feedback!