Posteingang Hilfe

Was sind die Sitter Widerrufsbelehrungen?

Als Rover Sitter hast du die Freiheit, dein Haustierbetreuungsangebot auf deine Bedürfnisse zuzuschneiden. Dazu gehört auch, dass du die Bedingungen deiner Widerrufsbelehrung selbst festlegen kannst.

 

Welche Stornierungsbedingungen kann ich festlegen?

Flexibel

Bei Hundesitting über Nacht und Hunde- & Haussitting:

  • Wenn ein Hundebesitzer vor Beginn der Betreuung storniert, wird der volle Betrag zurückerstattet.
  • Wenn eine Buchung am dem Tag, an dem die Betreuung beginnt oder während einer laufenden Betreuung storniert wird, werden 50 % für die ersten sieben Tage und 100 % für alle weiteren Tage erstattet.

Bei Gassi-Services, Tagesbetreuung und Kurzbesuchen:

  • Wenn der Kunde einen Tag vor Betreuungsbeginn storniert, wird der volle Betrag zurückerstattet.

Moderat (Dein Profil wird standardmäßig auf diese Option eingestellt.)

  • Wenn ein Kunde eine Woche vor Betreuungsbeginn vor 12 Uhr mittags storniert, wird der volle Betrag zurückerstattet.
  • Wenn eine Buchung einen Tag vor Betreuungsbeginn aber nach 12 Uhr mittags storniert wird, werden 50 % für die ersten sieben stornierten Tage und 100 % für alle weiteren Tage zurückerstattet.

Streng

  • Wenn ein Kunde eine Woche vor Betreuungsbeginn vor 12 Uhr mittags storniert, wird der volle Betrag zurückerstattet.
  • Wenn eine Woche vor Betreuungsbeginn aber nach 12 Uhr mittags storniert wird, werden 50 % für die ersten sieben stornierten Tage und 100 % für alle weiteren Tage zurückerstattet.

 

Hinweis: Für Gassi-Services und Tagesbetreuung kannst du keine eigene Widerrufsbelehrung festlegen. Gassi-Services und Tagesbetreuung wird standardmäßig mit flexiblen Stornobedingungen angezeigt.

 

Gilt meine Widerrufsbeleherung für Änderungswünsche zum Buchungsdatum?

Wenn ein Haustierbesitzer die Dauer der Betreuung in letzter Minute verkürzt, gelten deine Widerrufsbelehrungen. Für andere Änderungen - wie das Ändern der Anzahl der Haustiere oder das Verlängern der Betreuung - wird der Preis entsprechend deiner zusätzlichen Tarife angepasst. Wenn ein Haustierbesitzer lediglich die Daten für seine Buchung ändern möchte, fällt keine Stornogebühr an. Hier ist ein Beispiel für eine Datumsänderungsanforderung: Ein Sitter hat eine moderate Widerrufsbelehrung. Am Sonntagabend bittet ein Haustierbesitzer, eine Hundebetreuung über Nacht von Montag bis Mittwoch stattdessen auf Mittwoch bis Freitag zu ändern. In diesem Szenario wird keine Stornogebühr erhoben. Wenn du eine Stornogebühr für kurzfristige Änderungen wie Datumsänderungsanforderungen erheben möchtest, kannst du eine Buchungsanfrage für die neuen Daten erstellen und den Haustierbesitzer dann auffordern, die ursprüngliche Buchung zu stornieren.

 

Eine Buchungsanfrage erstellen

 

Verwandte Artikel

Wie bearbeite ich meine Widerrufsbelehrung?

War dieser Beitrag hilfreich?
von fanden dies hilfreich
Vielen Dank für dein Feedback!