Posteingang Hilfe

Was soll ich tun, wenn ein Kunde mich nicht über die Rover-Seite, sondern direkt bezahlen will?

Das Bezahlen und die Kommunikation über Rover ist unerlässlich, um eine sichere Betreuungserfahrung zu gewährleisten. Tatsächlich ist uns das so wichtig, dass es eine Voraussetzung unserer Nutzungsbedingungen ist.

Es handelt sich zwar um eine Voraussetzung, aber wenn Zahlungen außerhalb der Rover Plattform abgewickelt werden, wird dies von uns nicht erfasst. Das bedeutet, dass deine Buchung keinen Anspruch auf die Rover-Garantie oder unser engagiertes Kundenservice-Team hat, das dir zur Verfügung steht. Die Annahme von Zahlungen außerhalb von Rover kann sowohl für den Sitter als auch für den Hundebesitzer zu Benutzerkontensperrungen führen.

Wenn jemand vorschlägt, dich direkt zu bezahlen – in bar, per Banküberweisung oder über eine andere Zahlungswebsite als Rover – sag einfach nein und erinnere daran, dass das Bezahlen über Rover die Daten aller Beteiligten schützt.

 

Mein Kunde besteht darauf, mich außerhalb von Rover zu bezahlen – was soll ich am besten tun?

Wenn du dem Haustierbesitzer eine Nachricht schickst und er darauf besteht, dich außerhalb von Rover zu bezahlen, kannst du uns die Unterhaltung melden. 

Auch wenn es nicht oft vorkommt, ist es auf jeden Fall ratsam, auf eine solche Situation vorbereitet zu sein. Das Ausüben einiger einfacher Sicherheitsmaßnahmen kann sich nur positiv auf deine Haustierbetreuung auswirken.

 

Hast du Fragen? Wir sind für dich da! Den Rover-Kundenservice erreichst du unter +49 30 56837201. Alternativ kannst du in den Hilfeseiten unten auch eine Hilfeanfrage stellen, indem du auf Kundenservice kontaktieren klickst.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
von fanden dies hilfreich
Vielen Dank für dein Feedback!